Kochfisch mit Senfsauce

 

Kochfisch mit Senfsauce

Genuss Grenzenlos kocht: Kochfisch (Kabeljau) mit Senfsauce
(c) 2017 Genuss Grenzenlos

Rezept drucken
Kochfisch mit Senfsauce
Menüart Deutsch, Hauptgericht
Küchenstil Deutsch
Portionen
Zutaten
Zutaten
Sauce
Beilagen
Menüart Deutsch, Hauptgericht
Küchenstil Deutsch
Portionen
Zutaten
Zutaten
Sauce
Beilagen
Anleitungen
  1. Den Fisch säubern und großzügig mit Salz und Zitronensaft einmassieren und auf die Seite stellen.
  2. Das Suppengrün putzen, fein würfeln und mit den geviertelten Zwiebeln und den Gewürzen in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und großzügig mit Salz und Essig würzen. Der Sud muss richtig sauer schmecken.
  3. Den Sud aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Für die Sauce in einem kleinen Topf Mehl und Butter anschwitzen und mit dem gesiebten Sud ablöschen. Mit einem Schneebesen dabei kräftig rühren, damit keine Klumpen entstehen. Den Senf dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Sauce auf die Seite stellen.
  5. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen.
  6. Den Fisch in den kochenden Sud geben und bei kleiner Hitze, je nach Dicke des Fisches, zwischen 15 und 25 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  7. Kurz vor dem Servieren die Sauce noch einmal kurz aufkochen lassen , die Sauce vom Feuer holen und das Eigelb unter die Sauce heben.
  8. Den Fisch von der Karkasse lösen, mit den Kartoffeln anrichten, die Kartoffeln mit Petersilie garnieren, die Sauce auf dem Gericht verteilen und servieren
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.